Literaturverzeichnis autor unbekannt


27.12.2020 06:04
Zitieren von Internetquellen ohne Autor, Datum oder Titel laut
Jahr als Quellen verwendet, dann wird das Erscheinungsjahr um einen Kleinbuchstaben ergnzt: 2009a, 2009b, 2009c usw. Untertitel, in: Name des Herausgebers/der Herausgeber Nachname, Vorname: Titel des Sammelbandes, Ort Erscheinungsjahr, Seitenangaben des gesamten Aufsatzes. Zitierform: Namentlich gekennzeichnete (wissenschaftliche) Beitrge Beitrge im Internet, die im Rahmen eines Online-Journals oder hnlicher Formen.B. Weitere abgetrennt mit Schrgstrich und Nachname, Vorname Titel. Es kann auch inhaltlich sinnvoll oder von der Betreuerin gewnscht sein, dass das gesamte Verzeichnis nach zwischen Primr- und Sekundrquellen unterteilt wird. Eine Ausstellung des Deutschen Historischen Museums im Zeughaus Berlin. N.: Die hellenistischen Philosophen. Statt einer Seitenangabe fgt man (soweit vorhanden) eine Abschnittsangabe ein.

Ist der Verfasser unbekannt, schreibt man:. Allgemeine Hinweise zur Zitation, am Ende jeder Funote und jedes Literaturverweises steht ein Punkt. Lexikon der Kunst, 7 Bde.,. Deren Angehrigen ins Netz gestellt worden sein, also. Bei mehr als drei Verfassern oder Verlagsorten: Nennung des alphabetisch ersten Verfassers.

Bersetzungen sollte nach Mglichkeit die Angabe des Originaltitels mit Ort und Jahr des ersten Erscheinens beigefgt werden. Mnchen 1986 Achtung: Wenn Katalognummern aus Katalogen zitiert werden, wird der jeweilige Katalog zitiert und dann die entsprechende Nummer (evtl. Ist der Autor eine Organisation, gibst du diese. Die Angabe des Zugriffsdatums ist unbedingt notwendig, da Internetseiten von Zeit zu Zeit aktualisiert werden oder im ungnstigeren Fall nicht mehr zur Verfgung stehen. 8 und im Literaturverzeichnis als: Mller, Otto: Die Kunst. Beispiele, monografie, autor: Titel. Wie bei allen anderen Angaben gilt hier das Kriterium der Nachvollziehbarkeit. In:., URL (abgerufen.) Beispiel: Baumgrtel, Tilman: Immaterialien. Titel des Lexikons Titel des Lexikons, Anzahl der Gesamtbnde wenn Bearbeitung des Lexikons abgeschlossen Anzahl der Gesamtbnde/wenn Bearbeitung des Lexikons noch nicht abgeschlossen Erscheinungsjahr des ersten Bandes und 'ff.

Durch ein Museum, eine Universitt, einen Verlag, ein Online-Journal. Sind Herausgeber und Verfasser identisch, kann man man ders. Unverffentlichte Dissertation, Berlin 1999. Eine Ausnahme bilden Ausstellungskataloge, die auf zwei Arten abgekrzt werden knnen: Kat. Ort Erscheinungsjahr, Band in dem sich der Artikel befindet ggf. Sie nehmen vor allem die genaue Angabe der entsprechenden Literatur auf, knnen in erweiterter Form aber auch weiterfhrende Literatur oder Bemerkungen enthalten. Seitenzahlen des zitierten Aufsatzes. ( Geschichte der Philosophie,. Autor/en (Erscheinungsjahr Titel des Aufsatzes.

Wer Wikipedia in einer wissenschaftlichen Arbeit zitieren mchte, findet hier inhaltliche Grnde dagegen, wie auch Empfehlungen, in welchen Kontexten es doch in Ordnung ist: Kampf um jedes Wort PR auf Wikipedia. Beispiel: Maier, Renate: Kunst verstehen, in: Mller, Otto/Kurz, Theodor (Hrsg. Letzter Aufruf: Januar 2008. Diese Angaben gelten fr jeden Artikel, den man aus demselben Sammelband zitiert. Rifkin, Jeremy (1996 Das Ende der Arbeit und ihre Zukunft. Kunst und Knstler in Europa, Festschrift fr Susanne Schmidt, Mnchen 1995,. Beispiele: Quellen ohne Autor angeben, anonym.

Falls auf der zu zitierenden Seite keine AutorInnen angegeben sind, gilt blicherweise der Herausgeber der Internetseiten (z. In diesem Fall sollte man selbst kurz beschreiben, um was fr eine Seite es sich handelt. Bei deutscher Zitierweise stehen die Belege in Funoten, knnen aber auch kurz notiert werden. URL: p (letzter Abruf am ). In: Name der Webseite. In: WSI-Mitteilungen 10/1993:. .

Andere Bestandteile der Angaben ist eine Option. Wolf, Klaus (1995 Frei-Zeit und Raum. Herausgebers und der Jahresangabe. Die Reihenfolge ist nach den Nachnamen der Verfasser (bei mehreren Verfassern des ersten Verfassers) alphabetisch zu ordnen. Beitrag in einem Sammelband: Autor Nachname, Vorname: Titel. Name, Vorname (Erscheinungsjahr Titel.

Weitere, vorhandene klassifizierende Informationen einer Internetquelle sollten im Literatur- und Quellenverzeichnis aufgefhrt werden. Ist eine Darstellungsform festgelegt, muss diese durchgngig beibehalten werden. Spaltenzahl Beispiel: Freund, Lothar: Abundantia, in: Schmitt, Otto (Hrsg. Insbesondere sollten Internetquellen kurz vor der Drucklegung der Arbeit noch einmal berprft werden. Bliche Abkrzungen im Literaturverzeichnis, fehlt der Ort (sofern beim jeweiligen Medium blicherweise berhaupt anzugeben wird.O. In: HZ 280 (2005. Soweit vorhanden, Internetadresse (Datum des Abrufs) in Klammern. Gerade bei Arbeiten zur modernen/zeitgenssischen Kunst stellen Internetressourcen hufig eine wichtige oder die einzige Informationsquelle dar (z.B. (siehe auch nchster Abschnitt).

Beispiel: Mller, Otto: Die Kunst. Artikel aus einer Zeitung, autor: Titel. Wenn ntig, dann steht vor dem eigentlichen Beleg Zitiert nach. Sie wird abgekrzt - dann bentigt man eine Auflsung der Abkrzung im Literaturverzeichnis. Bei mehreren AutorInnen wird das Werk unter dem (im Werk selbst) zuerst genannten eingeordnet. Bei mehreren AutorInnen immer alle nennen, getrennt durch /. Keine herausgebende Institution bzw. Beispiel, monheim, Heiner / Zpel, Christoph (Hrsg.) (1997 Raum fr Zukunft. Monster, Wunder und Kometen.

Titel der Ausstellung, Ausstellungsort und -institution Ausstellungsjahr, Erscheinungsort Erscheinungsjahr Beispiel: Kat. Es reicht nicht, die vollstndigen Angaben des Sammelbands nur beim ersten Artikel anzugeben. Untertitel, Orte (mit Schrgstrichen oder Kommata) Jahr. Nach Mglichkeit (auch um Verwechslungen auszuschlieen) immer Vor- und Zuname vollstndig angeben. Weitere Angaben wie Erscheinungsort und -jahr, andere Abkrzungen Durch die Verzgerung bei der Herausgabe einer (wissenschaftlichen) Zeitschrift kann es sein, dass der zitierte Aufsatz lter ist als die Zeitschrift. Weitere mgliche Unterverzeichnisse sind: Verzeichnis der verwendeten Internetquellen, verzeichnis der Gerichtsentscheidungen, verzeichnis der Verwaltungsanweisungen. Von Siegfried Gohr, 2 Bde., Mnchen 1986 Ausstellungskataloge knnen auch wie Herausgeberschriften zitiert werden: Gohr, Siegfried (Hrsg. mit Angabe des Erscheinungsformats, der URL und dem Abrufdatum.B.

Neue neuigkeiten